[zurück]

Bürgerinfos

Guter Leistungsstand bei der Feuerwehr Erharting

Nach vielen Wochen intensiven Übens haben sich in Erharting die Feuerwehrler der Prüfung „ die Gruppe im Löscheinsatz“ unterzogen. Für  die Ausbildung sorgten in den vergangenen Wochen die beiden Gruppenführer Michael und Norbert Licht, sowie 1. Kommandant Martin Demberger. Die Übungsstunden lohnten sich offensichtlich, denn die Erhartinger konnten die Prüfungsaufgaben allesamt lösen. Das Abzeichen in Bronze erhielt Christoph Priller; das silberne Jonas Gabriel, Markus Strotzer und Christian Rötzer; das goldene Sebastian Weber und Thomas Licht ;
das gold-grüne Birgit Licht und Kerstin Licht.

IMG_2132

Ferienprogramm FFW 2016

Dieses Jahr sorgte die Freiwillige Feuerwehr im Rahmen des Erhartinger Ferienprogramms für ein aufregendes Erlebnis mit einer Bootsfahrt auf dem Innkanal. Mit zwei Motorboten wurden 12 Kinder befördert. Danach wurde das Feuerwehrauto im Gerätehaus erkundet und anschließend wurde noch gegrillt.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ferienprogramm

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

KiGa-Kinder zu Besuch bei der Erhartinger Feuerwehr

Am Donnerstag den 23.06.2016 waren die Kinder des Erhartinger Kindergarten mit ihren Kindergärtnerinnen bei uns in der Feuerwehr zu Besuch.
Auch dieses Mal durften sie das Feuerwehrhaus mit Fuhrpark und Geräte besichtigen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Kommandanten Martin Dirnberger im Schulungsraum, stärkten sich die Kinder und ihre Kindergärtnerinnen mit Würschtl und Brezn, bevor es mit einer Mischung aus Theorie und Praxis weiter ging. Der Ablauf eines Notrufs bis zur Arbeit der Feuerwehr wurde vorgespielt. Die Kinder konnten direkt erfahren wie die Alarmierung über “112” (also die Leitstelle Traunstein), Meldeempfänger und Sirene funktioniert. Anschließend galt es einen Feuerwehrmann komplett und vorschriftsmäßig beim Ausrüsten für einen Brandeinsatz zu helfen. Hierzu durften die kinder die passende Ausrüstung suchen und bereitstellen. Die Kinder waren überrascht wie schwer die einzelnen Ausrüstungsgegenstände waren. Zudem wurden den Kindern noch die Sonderausrüstungen wie Schnittschutzhose, Schnittschutzhelm mit Motorsäge und Wathose gezeigt. Während dem Umziehen der Feuerwehrler, wurde immer wieder darauf hingewiesen, dass es sich immer noch um die selben Männer handelt die sie kennen, um ihnen eventuelle Ängste zu nehmen. Viele Fragen zu den Ausrüstungsgegenständen und deren Anwendung bei Einsätzen mussten beantwortet werden. Im Anschluss wurde mit schwerem Atemschutz ein von der Wehr eigens vorbereitetes Feuer, mit Schaum aus ihrem Löschfahrzeug HLF 20/16 gelöscht. Die Kinder staunten nicht schlecht als sie sahen was so alles in unserem Feuerwehrauto verstaut ist. Darauf hin wurden einzelne Geräte und Gegenstände unter verbaler Unterstützung des 1. Kommandanten wie z.B. Geräte der technischen Hilfeleistung, Leitkegel, Warnleuchten, Warndreiecke, Hooligan Tool, Spreizer und Schneidgerät vorgeführt und hergezeigt. Die Kinder konnten live die Arbeiten mit den Geräten an einer Autotür beobachten. Da ja auch das Transportieren von verletzten Personen sehr wichtig ist wurden einzelne Kinder auf das Rettungsgerät geschnallt und symbolisch abtransportiert.
Nach so viel Theorie durften die Kinder nacheinander und im Wechsel einmal mit einer Kübelspritze und dem Schnellangriff aus dem Löschfahrzeug, Kübel umspritzen. Dies machte ihnen bei dem sehr warmen Wetter einen rießen Spass.
Zum Abschluss erhielten die Kinder noch ein Eis und ein Erinnerungsgeschenk in Form eines Trinkbechers mit dem Feuerwehrwappen. Am Ende des Besuchs ging es mit dem Löschfahrzeug unter Blaulicht und Sirene zurück zum Kindergarten. 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

KiGa Gruppenbild

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Besuch KiGa

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

Ferienprogramm FFW 2015

Am Ferienprogramm der FFW-Erharting nahmen 6 Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren teil. Übernachtung im Feuerwehrhaus mit Feuerwache war das Motto. Damit die Kinder auch kräftig genug für die geplanten Aufgaben waren, gab es zu Beginn erstmal eine Stärkung. Danach ging es gleich zur Gerätekunde über. Die Jungen und Mädchen durften das komplette Feuerwehrauto HLF 20/16 begutachten, anfassen und ausprobieren, doch am meisten Spaß machte das Spritzen mit der Kübelspritze und den Stahlrohren. Ein paar Eltern mussten feststellen, dass die Kinder den Umgang mit den Stahlrohren und der Kübelspritze sehr schnell beherrschten, als sie mit Wasserbomben bewaffnet die Gruppe überfallen und nass machen wollten. Die Mädchen und Jungen zeigten keine Gnade mit den Angreifern und wässerten sie total ein. Als es dann dunkel wurde, war das Highlight des Tages dran: eine Nachtfahrt mit dem HLF. Was die Kinder nicht wussten, war dass sie an einem gestellten aber echten Feuer vorbei kamen und dies löschen mussten. Dies taten sie mit voller Aufregung. Die Kinder waren sichtlich beeindruckt und erleichtert, dass sie das Feuer löschen konnten. Zum Ausklang des aktionsreichen Abends gab es noch Marshmallow’s am Lagerfeuer bis es dann zur späten Stunde ins Bett bzw. ins Matratzenlager im Schulungsraum ging. Nachdem die Kinder am nächsten morgen noch gefrühstückt hatten, wurden sie standesgemäß mit dem Feuerwehrauto nach Hause gebracht.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

Leistungsprüfung Löschangriff

Guter Leistungsstand bei der Feuerwehr Erharting

Bei der Leistungsprüfung Löschangriff stellten die Erharting Floriansjünger unter den Augen der Schiedsrichter Kreisbrandrat Karl Neulinger, Kreisbrandinspektor Harald Lechertshuber und Kreisbrandmeister Werner Hummel unter Beweis. Die gut ausgebildeten Gruppen meisterten den Aufbau von der Wasserversorgung bis zur Brandbekämpfung mit Bravur. Bürgermeister Georg Kobler dankte allen für das opfern Ihrer Freizeit für Übungen und Einsätze. Kreisbrandrat Karl Neulinger stellte den guten Ausbildungsstand den die Feuerwehr Erharting hat in den Vordergrund und Überreichte die Anstecknadeln.
Bronze an Licht Thomas, Speckmeier Michael und Weber Sebastian, Gold an Karl Stephanie, Schweiger Florian, Strotzer Markus, Licht Birgit und Licht Kerstin, Gold Grün Rappensperger Thomas ,Licht Michael und Rieder Michael.

SDC10047

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Leistungsprüfung Löschangriff

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

KiGa-Kinder löschen gestelltes Feuer bei Feuerwehr

Am letzen Freitag waren die Kinder des Erhartinger  Kindergartens mit ihren Kindergärtnerinnen bei ihrer  Feuerwehr zu Besuch.
Sie durften das Feuerwehrhaus mit Fuhrpark und Geräte besichtigen und wurden dort sehr überrascht!

Nach der Begrüßung durch den 1. Komandanten Martin Demberger und den 1. Vorstand Michael Rieder  im Schulungsraum, stärkten sich die Kinder und ihre Kindergärtnerinnen Karin und  Rosmarie erstmal mit einer Brotzeit,  bevor es mit einer Mischung aus Theorie und Praxis weiter ging. Ausgehend von einem brennenden Gegenstand, wurde der Ablauf eines Feuerwehreinsatzes vom Notruf bis zur Arbeit der Feuerwehr besprochen. Die Kinder konnten direkt erfahren wie die Alarmierung über ``112``( also  die Leitstelle Traunstein), Meldeempfänger und Sirene funktioniert. Anschließend galt es den Jugendwart Michael Licht komplett und vorschriftsmäßig für einen Brandeinsatz auszurüsten. Hierzu durften die Kinder die passende Ausrüstung suchen und bereitstellen. Alle waren erstaunt welche Last ein Feuerwehrmann im Einsatz mit sich trägt. Michael Rieder und Andreas Neuhofer führten zusätzlich die Sonderausrüstungen wie Schnittschutzhose, Schnittschutzhelm mit Motorsäge und Wathose, die für Baumfällarbeiten und Einsätze im Gewässer benötigt werden, vor. Martin Demberger weißte unter dem Umziehen der Männer des Öfteren darauf hin, dass das immer noch die selben Feuerwehrler sind die sie kennen, um ihnen eventuelle Ängste zu nehmen. Viele Fragen zu den Ausrüstungsgegenständen und deren Anwendung bei Einsätzen mussten beantwortet werden. Im Anschluss rüsteten sich Michael Licht und Michael Rieder mit schwerem Atemschutz aus und löschten ein von der Wehr eigens vorbereitetes Feuer, mit Schaum aus ihrem Löschahrzeug HLF 20/16. Die Kinder staunten nicht schlecht als sie sahen was so alles in einem Feuerwehrauto dieser Klasse verstaut ist. Die Feuerwehrler führten  unter verbaler  Unterstützung  des 1. Komandanten Geräte der technischen Hilfeleistung wie z.B. Leitkegel, Warnleuchten, Warndreiecke, Hooligan Tool, Spreizer und Schneidgerät  vor. Die Kinder konnten live die arbeiten mit den Geräten an einer Autotür beobachten. Da es leider sehr oft  Verletzte bei einem Einsatz der Feuerwehr gibt  und diese schnell und sicher von der Einsatzstelle abtransportiert  werden müssen, wurden  Prompt  zwei  freiwillige Kinder  auf die Rettungsbare und das Tragetuch gelegt und symbolisch gerettet.
Nach soviel Theorie und Information waren die Kinder fit für den praktischen Einsatz, die richtige Löschtaktik war entscheidend um beim „Kübel um spritzen“ möglichst schnell einen Löscherfolg zu erzielen und die aufgestellten Kübel um spritzen zu können.  Die Kinder wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und durften nacheinander und im Wechsel einmal mit einer Kübelspritze und dem Schnellangriff aus dem Löschfahrzeug die Kübel um spritzen. Dies war ein riesen Spaß.
Zum Abschluss erhielten die Kinder noch ein Eis und  Erinnerungsgeschenk  in Form eines Anhängers. Im Gegenzug bekamen die Männer der  Feuerwehr  von den Kindergartenkindern ein selbstgemaltes Plakat  auf dem die Kleinen ihre Vorstellung einer Feuerwehr gemalt  hatten. Nachdem Kommandant Demberger und Vorstand Rieder sich für den Besuch, die Aufmerksamkeit und das Geschenk bedankten, verabschiedeten sich die Kinder mit einem strahlenden Lächeln. Zum krönenden Abschluss ging es mit dem Löschfahrzeug unter Blaulicht und Sirene zum Kindergarten zurück.

Gruppenfoto KiGa FFW

Ferienprogramm 2011, Zeltlager

Das Zeltlager der Feuerwehr Erharting im Rahmen des Ferienprogramm war wieder ein voller Erfolg.
Am Freitag ging es mit dem Zeltaufbau los. Alle Kinder halfen hier tatkräftig mit. Zum Glück kam der Regenschauer erst als der Zeltaufbau bereits erledigt war. So konnte im Trockenen abgewartet werden bis es wieder aufhörte zu regnen.
Mit Grillfleisch und Spezi waren dann die Strapazen des Aufbaus schnell vergessen.
Am abendlichen Lagerfeuer wurden dann, begleitet von Martin Kolm, gemeinsam Lieder gesungen.
Am Samstag endete das Ferienprogramm mit einer gemeinsamen Schlauchbootfahrt auf der Isen.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Zeltlager 2011

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

Brandschutzerziehung im Kindergarten am 28.01.2011

Wie in jedem Jahr führte die Feuerwehr Erharting wieder eine Brandschutzerziehung im Gemeindekindergarten durch.
Alle Kinder haben dabei mit voller Begeisterung und Aufmerksamkeit mitgemacht. Spielerisch wurde die Wichtigkeit des Brandschutz vermittelt. Am Schluß bekam jedes Kind noch eine entsprechende Urkunde ausgehändigt.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

Mahleisstockschießen 2011 auf dem Bräuweiher

Am Sonntag den 02.01.2011 fand das traditionelle Mahleisstockschießen Feuerwehr gegen Sportverein auf dem Bräuweiher statt. Die beiden Moar Edi Fuhrmann für den Sportverein sowie Josef Schneider für die Feuerwehr teilten ihre Stockschützen immer sehr gut ein. Leider hat diesmal die Feuerwehr verloren und mußte somit den Sportlern auf das Bratl draufzahlen. Aber nichts desto trotz, sche war`s trotzdem. Den Schweinsbraten haben sich dann alle 34 Stockschützen beim Bäckerwirt schmecken lassen.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Mahleisstockschießen 2011

Mahleisstockschießen 2011

Mahleisstockschießen 2011

Mahleisstockschießen 2011

Mahleisstockschießen 2011

Mahleisstockschießen 2011

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

Ferienprogramm 2010, Waldseilgarten Oberreith

Die Feuerwehr Erharting organisierte heuer ein aufregendes Ferienprogramm im Waldseilgarten in Oberreith. 16 Mädchen und Jungs haben daran mit voller Begeisterung teilgenommen.
Es standen den Teilnehmern 8 verschiedene Parcours zur Verfügung an denen sie ihren Mut und ihr Durchhaltevermögen unter Beweis stellen konnten.
In Höhen bis zu 10 Metern fanden sowohl Anfänger als auch geübte Kletterer ihre Herausforderung.
Bei einer gemütlichen Brotzeit und dem Besuch des Wildpark Oberreith, ließen die Kinder und ihre 4 Betreuer den Tag ausklingen.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Waldseilgarten Oberreith

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

“Leistungsabzeichen Wasser”

Erhartinger sichern Leistungsbereitschaft

Das Trio um Kreisbrandinspektor Anton Wimbauer und die beiden Kreisbrandmeister Harald Lechertshuber und Bernhard Aigner nahm bei der Feuerwehr Erharting die Leistungsprüfung ab.
Nach erfolgreicher Zurschaustellung ihres Könnens erhielten das Abzeichen in Silber:
Thomas Gründl, Stephanie Karl, Birgit Licht, Kerstin Licht und Florian Schweiger.
Das Abzeichen in Gold /Blau erhielten :
Daniel Kroha, Michael Licht, Thomas Rappensperger und Michael Rieder.
Anton Wimbauer sprach über die Aufgaben, die bei der Feuerwehr immer mehr und schwieriger würden. “Die Feuerwehr Erharting ist auf einem guten Ausbildungsstand. Das wird auch so bleiben, wenn immer junge Leute solche Ausbildungen machen.”
Bürgermeister Georg Kobler schloss sich diesen Worten an und bedankte sich bei den Teilnehmern für die aufgebrachte Zeit zu dieser Ausbildung.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Leistungsabzeichen Wasser

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

Ferienprogramm 2009, Zeltlager

Das Zeltlager der Feuerwehr Erharting war für Jung und Alt ein rießen Spaß. Auch einzelne Regenschauer konnten uns nicht vertreiben.
Das Zelt war mit Hilfe der Kinder schnell aufgestellt, in dem dann auch jeder gleich seinen Schlafplatz fand.
Zu einem Zeltlager gehört natürlich auch ein Wimpel, den es gut zu bewachen galt. Diese Aufgabe wurde mit Bravur erledigt. Jeder Versuch der Diebe scheiterte kläglich an der guten Bewachung.
Am Lagerfeuer gab es dann selbst gegrillte Würstchen und Folienkartoffeln.
Die Nachtwanderung war ein besonderer Höhepunkt, den die Kinder schon mit Spannung erwarteten.
Leider konnten wir den Samstag , auf Grund des Regens, nicht mehr so gestalten wie wir das geplant hatten. So gab es dafür am Feuerwehrhaus noch ein ausgiebiges Frühstück.
Danach war das Zeltlager leider früher zu Ende als vorgesehen.
Trotzdem war den Kindern die Freude ins Gesicht geschrieben, als sie uns schließlich verließen.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Zeltlager

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

Brandschutzerziehung am 08.05.2009

Die Brandschutzerziehung im Erhartinger Kindergarten war wieder ein voller Erfolg. Die Kinder waren mit voller Aufmerksamkeit bei der Sache.

Durchgeführt wurde die Brandschutzerziehung von Franz Schustermann, Michael Licht und Martin Demberger.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung

Alle Bilder: Copyright by FFW Erharting

[zurück]

+  retten  +  löschen  +  bergen  +  schützen  +

Bei technischen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.
© 2008-2017 Freiwillige Feuerwehr Erharting
last updated: 14.06.2017